Preisverleihung im Rahmen des 71. Europäischen Wettbewerbs

Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer, Landrat Roland Bernhard und Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz gratulieren 112 Schülerinnen und Schülern

Auch in diesem Jahr haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler von elf Schulen aus dem Landkreis Böblingen am Europäischen Wettbewerb teilgenommen. Im Jahr der Europawahl stand der Wettbewerb unter dem Motto „Europa (un)limited“. Sindelfingens Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer, Böblingens Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz und Landrat Roland Bernhard ehrten die Preisträgerinnen und Preisträger persönlich. […]

Die Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen, sich mit dem Motto „Europa (un)limited“ kreativ auseinanderzusetzen und ihre Visionen und Ideen zu den unterschiedlichen Grenzen in Europa aufzuzeigen. Durchlässige oder trennende, (un)sichtbare oder (un)überwindbare Grenzen in und um Europa sollten in bildnerischen Werken, Texten, Videos und Musik zum Ausdruck gebracht werden. In ihren Arbeiten haben die Schülerinnen und Schüler folgende Fragen aufgegriffen: Wo zieht ihr Grenzen, wo reißt ihr sie ein? Welche überbrückt ihr und welche findet ihr wichtig? […]

Bild und Text: Stadt Sindelfingen

Aus Baden-Württemberg nahmen 18.696 Schülerinnen und Schüler von 320 Schulen am Wettbewerb teil.

Die Preisträger:innen des GGS:

Landespreis mit Bundespreisnominierung:

Hanna Hohenwarter, Lina Schaut (beide 6a)

Landespreis:

Arina Cheban, Hodahm Choi, Luisa Kretschmer (alle 8c)

Ortspreise:

Johanna Rieger (5a)
Finja Bauer, Lara Elekes, Julia Ganishnova, Lukas Kling, Aysenur Soydemir, Anna Stockhausen (alle 5b)
Erik de Moura Hack (5c)
Hanna Hohenwarter, Lina Schaut (zweiter Beitrag, beide 6a)
Anna Lena Singer (7a)
Sarah König, Ella Lange, Kea Lindegger, Milla Ziem (alle 8b)

Herzlichen Glückwunsch!