Digitale Wirtschafts.forscher! am GGS

In diesem Schuljahr nimmt das Goldberg-Gymnasium mit seinen beiden zehnten Klassen als eine von zwanzig Schulen in Deutschland am Wirtschafts.Forscher!-Projekt teil. Dabei lernen und forschen die Schüler unter anderem auf einer digitalen Lernplattform zu den aktuellsten Herausforderungen der Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft und verknüpfen diese mit ethischen Fragen.

„In welcher Wirtschaft wollen wir leben?“ und „Welche Werte sind für uns dabei relevant?“ – Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt des gemeinsamen Programms mit den Projektpartnern, der PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur, mit EDUCATION Y, dem Institut für Ökonomische Bildung Oldenburg und der Karl Schlecht Stiftung. Wirtschafts.Forscher! zielt auf eine fachlich fundierte, mehrperspektivische und problemorientierte Auseinandersetzung von Schülerinnen, Schülern mit ethischen Fragestellungen in der Wirtschaft ab, knüpft an die Lebenswelt von Jugendlichen an und bezieht alle Akteure und Ebenen ökonomischer Entscheidungen und Prozesse ein.

Im Gemeinschaftskunde-Unterricht, einem Workshop mit EDUCATION Y, der Lernplattform Wi.Fo!-Lab und in verschiedenen Projektphasen erarbeiten die Schüler in Kleingruppen ihre Forschungsergebnisse und gehen dabei z.B. der Frage nach, wie fit ihre Gemeinde in der Digitalisierung ist, wie der Supermarkt der Zukunft aussieht und wem das Internet eigentlich gehört?

Am Ende werden die Schüler dann ihre Ergebnisse im Mai auf dem Economic Youth Summit 2020 in Frankfurt vorstellen.

https://www.wirtschafts-forscher.de/