Schüler-Ingenieur-Akademie SIA

Schüler-Ingenieur-Akademie SIA

Die “Schüler-Ingenieur-Akademie” (SIA) steht für ein Kooperationsmodell von Schule, Hochschule und Wirtschaft. Auch unsere Schule bietet für die Klassenstufe 10 und Klassenstufe 11 eine Schüler-Ingenieur-Akademie an. Unterstützt werden wir durch die Südwestmetall (Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.)

Was fördert die SIA?
  • Die SIA fördert naturwissenschaftlich / technisch interessierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe. Bei uns im Bereich Konstruktion/Bau einer Binär-Uhr sowie Automatisierungs- und Softwaretechnik.
  • Die SIA eröffnet Perspektiven einer beruflichen Zukunft im Bereich Ingenieurwissenschaften
  • Die Themenstellungen, Arbeitsmethoden sowie der Kontakt zu Professoren und betrieblichen Fachkräften der Unternehmen gewähren Einblicke in Studium und Beruf (DHBW, Uni Stuttgart, Eisenmann, Daimler, Faude, Ensinger, Siemens)
  • Die SIA-Teilnahme ermöglicht eine fundierte Entscheidung für die eigene berufliche Zukunft
Welche Ziele hat die SIA?

Die SIA ist die Antwort auf die Diskussion

  • um fehlenden Ingenieurnachwuchs
  • um frühzeitige Studien- und Berufsorientierung
  • um die Vernetzung von Schule, Hochschule und Wirtschaft
  • um neue Methoden praxisorientierten Lernens

(Quelle: www.sia-bw.de)