Eltern

Eltern

Elternbeirat

Funktionsfelder des Elternbeirats

In unterschiedlichsten Gremien, Arbeitskreisen und Teams wirkt der Elternbeirat mit. Nicht zur gewählte Elternvertreter haben die Möglichkeit sich über Ihre Klasse hinaus am Schulleben zu beteiligen. Die verschiedenen Engagementsmöglichkeiten finden Sie im Schaubild.

Der Elternbeirat unterstützt auch bei verschiendenen schulischen Aktivitäten und hilft Einzelnen zur Teilnahme an der Schulgemeinschaft. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe durch den freiwilligen Elternbeitrag.

Unser Elternbeirat basiert auf den rechtliche Grundlagen aus dem Schulgesetz für Baden-Württemberg. Wir haben eine Geschäftsordnung und eine Kassenordnung.

Vorstand

Zielgerichtete Elternarbeit am Goldberggymnasium Sindelfingen für unsere Kinder in unserer sich rasant verändernden Zeit. Auch wenn Sie kein gewählter Elternvertreter sind, können Sie sich in unterschiedlichsten Bereichen an unserer Schule aktiv engagieren:

  • Helfer bei Mittagstisch
  • Mitglied des Veranstaltungsteams
  • Streichen eines Klassenzimmers

Informieren Sie sich hier auf der Homepage bzw. sprechen Sie uns direkt an. Oder unterstützen Sie uns durch Ihren finanziellen Elternbeitrag.

Elternvertreter

Arbeitskreis Mensa

Umfrage

Im Frühjahr 2011 haben wir den “Arbeitskreis Mensa” gegründet und treffen uns bei Bedarf, etwa 2- 3 mal im Jahr.

Zu unseren Zielen gehören:

  • Reger Austausch mit dem Caterer
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Das Buchungssystem (Chancen und Grenzen)

Bisher haben wir folgende Themen in Angriff genommen:

  • Schülerumfragen in der Mensa
  • Gespräche mit dem Caterer
  • Probeessen beim Kennenlerntreffen der neuen 5-Klässler und ihrer Eltern
  • Anschaffung eines Trinkwasserspenders

Wenn Sie beim “Arbeitskreis Mensa” mitmachen möchten, wenden sie sich gerne an uns.

DIALOGUM

Liebe Eltern,

in Nachfolge zum legendären „Pädagogischen Arbeitskreis“ wollen wir mit neuem Konzept und unter neuem Namen wieder eine Möglichkeit für alle Eltern zum jahrgangsübergreifenden Austausch schaffen und so für eine positiv-konstruktive Mitgestaltung der Schulentwicklung sorgen.

Wie sich eine Schule entwickelt und wie sie auch für zukünftige Schüler, aber auch Lehrer attraktiv bleibt, können wir Eltern beeinflussen. Doch nur wer weiß, was sich „die Eltern“ wünschen, kann auch im Sinne dieser handeln.

Sie haben schon genug um die Ohren und so gar keine Lust auf zusätzliche (Eltern-) Arbeit?

Sehr gut, wir auch nicht! Dann sind Sie genau richtig!

Es geht uns nicht um (Mit-) Arbeit, sondern um Ihre Meinungen, Erfahrungen, Anregungen und Wünsche! Ärger, Frust, Ängste und Sorgen sind genauso willkommen wie Freude, Lob und Erfolgserlebnisse. Wir wollen Feedback und kreative Anregungen an Elternbeirat, Steuergruppe und Schulforum weitergeben und den Dialog unter den Eltern sowie zwischen Eltern, Lehrer und Schüler fördern (Feedback-Kultur). Am besten, Sie kommen einfach zum nächsten Termin, den wir rechtzeitig an dieser Stelle bekanntgeben.

Bis bald im DIALOGUM!