Der "Kunstzug" am Goldberg-Gymnasium

Der "Kunstzug" am Goldberg-Gymnasium

Kunst
Klasse 5-7: Erweiteter Kunstunterricht
Klasse 8-10: Kunst-Profil

Eine absolute Besonderheit in der Region ist der „Kunstzug“ am GGS. Dieser bietet mit seiner erhöhten Stundenzahl und mit seinen dadurch erweiterten Möglichkeiten den Schülerinnen und Schülern ein ihrem Alter entsprechendes kreatives Betätigungsfeld und gibt ihnen die Möglichkeit, sich intensiver mit den praktisch-bildnerischen und theoretisch-reflektierenden Bereichen des Faches auseinander zu setzen, als dies im Regelunterricht möglich ist. Damit trägt es wesentlich zu einer ganzheitlichen Entwicklung bei und entfaltet in besonderer Weise individuelle Fähigkeiten und Begabungen.

Neben mehr Kunstunterricht wird im Kunstzug auch der Bereich dessen, was zur Kunst gezählt wird, weiter gefasst. So ist das Fach “Darstellendes Spiel” für die Klassen 5 und 6 im Kunstzug integriert.

Nach dem Besuch des Erweiterten Kunstunterrichts in den Klassen 5-7 kann von Klasse 8-10 das Fach Bildende Kunst als Kernfach gewählt werden (“Kunst-Profil”).

Klasse 5 – eine Erprobungsphase

In der Klasse 5 können Ihre Kinder durch die Wahl des “Erweiterten Kunstunterrichts” ihre künstlerische Begabung und Neigung erproben. Die Schüler mit Erweitertem Kunstunterricht werden in eigenen Gruppen zusammengefasst und haben drei Stunden im Fach Bildende Kunst (statt normal zwei), dazu kommt eine Stunde Darstellendes Spiel.

In Klasse 6 sind es dann zwei Stunden Bildende Kunst und eine Stunde Darstellendes Spiel.

In Klasse 7 sind es drei Stunden Bildende Kunst.

Bilder aus dem Kunstzug in der der Unterstufe
Für wie lange verpflichtet eine Anmeldung in Klasse 5?

Die Anmeldung für den Erweiterten Kunstunterricht in Klasse 5 ist bis Ende Klasse 6 verbindlich. Am Ende von Klasse 6 kann Ihr Kind in schriftlicher Form vom Erweiterten Kunstunterricht abgemeldet werden. Es nimmt dann am Regelunterricht teil. Die Teilnahme am Erweiterten Kunstunterricht legen die Schülerinnen und Schüler bei der Profilwahl nicht fest. Sie können jedes der drei Profile wählen. Die Anmeldung zum Erweiterten Kunstunterricht in Klasse 5 nimmt also keine Entscheidung für die spätere Schullaufbahn vorweg.
Ein späterer Einstieg in den Erweiterten Kunstunterricht ist in der Regel nicht möglich.

Wie geht es weiter?

Nach der 7. Klasse treffen alle Schüler die Wahl zwischen den verschiedenen Profilen für die Klassen 8 bis 10. Die Schülerinnen und Schüler des Erweiterten Kunstunterrichts können sich bei entsprechender Eignung und ausreichenden Ressourcen (s.u.) für das Kunst-Profil mit Bildender Kunst als Kernfach entscheiden.
In diesem Kunst-Profil ist das Fach Bildende Kunst Kernfach mit 4 Wochenstunden.

Bilder aus der Oberstufe
Hinweise zu den Kunstzug-Kapazitäten

Ab Klasse 6 können im Erweiterten Kunstunterricht nur zwei Lerngruppen weitergeführt werden. Daher ist es möglicherweise am Ende der Klasse 5 erforderlich, die Kinder zu bestimmen, die weiter am Erweiterten Kunstunterricht teilnehmen können. Dies geschieht aufgrund der von ihnen angefertigten Arbeiten, ihrer Arbeitshaltung und ihrer Leistungen im Unterricht. In Klasse 6 haben die Kinder zwei Stunden Bildende Kunst und eine Stunde Darstellendes Spiel.

Ab Klasse 8 beschränkt sich die Größe der Kunst-Profil-Lerngruppen aufgrund des größeren Raumbedarfs auf maximal 28 Schülerinnen und Schüler. Es kann daher notwendig sein, unter den Bewerbern eine Auswahl entsprechend ihrer Eignung zu treffen. Diese wird aufgrund ihrer im Erweiterten Kunstunterricht erbrachten fachpraktischen und theoretischen Leistungen und ihrer Arbeitshaltung sowie ihres allgemeinen Leistungsstands festgestellt.

Der Kunstblog zum Kunst-Profil

Neue Dokumentationen von Bildwerken aus dem Kunstunterricht je Jahrgangsstufe können im Kunstblog angesehen werden.

Aktuelles zu Kunst am GGS
P-Tag im ZKM
Am 8. Februar 2018 besuchten die Kunstprofilklassen der Stufe neun im Rahmen des Projekt-Tages das Zentrum für Kunst und Medien
Weiterlesen
STUGGI.TV am GGS
Am 20.02.2018 besuchte ein Team von STUGGI.TV im Zuge der “Schultour” den Kunst-Profil-Kurs der Klasse 8b zu einem mehrstündigen Workshop.
Weiterlesen
Kunst-Projekt im Unterstufenraum: Mehr von den Simpsons
Seit Mitte Dezember arbeiteten wir, der Kunstzug der Klasse 9c, daran, die Wände des Unterstufenraums neu zu gestalten. Wir entschieden
Weiterlesen
Die Kunst der Begegnung
Tino-Sehgal-Ausstellung im Martin-Gropius-Bau Er will keine Werte schaffen, seine Werke bleiben immateriell – und verkaufen sich sehr gut. Der Martin-Gropius-Bau
Weiterlesen