Darstellendes Spiel

Darstellendes Spiel

Die Schülerinnen und Schüler des Kunstzugs haben in der 5. und 6. Klasse ein für Baden-Württemberg einzigartiges Angebot:

Sie erleben und stellen Kunst mit dem eigenen Körper dar, wobei Bewegung und Sprache zum künstlerischen Ausdrucksmittel werden. Masken und Objekte führen zur Verfremdung und regen zu eigenen Szenen und zur Begegnung an.

Die Kunst entsteht aus der Fantasie der Schülerinnen und Schüler, entsteht im Augenblick, in der Improvisation. Aus den Aufgabenstellungen werden Ideen entwickelt, fortgeführt und umgesetzt, bis sie sich bei einer Präsentation der Kritik der Zuschauer aussetzen.

Im Darstellenden Spiel wird nicht nur ein weites Verständnis von Kunst vermittelt, hier lernt man ganz selbstverständlich mit anderen zu arbeiten, vor anderen etwas zu zeigen und selbstbewusst vor anderen zu sprechen.